Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-rastede.de

DRUCK STARTEN




„Nicht auf Kosten des Ehrenamts sparen“
CDU Rastede würdigt Bürgerengagement beim Neujahrsempfang

Foto
Von Uwe Harms Das Ehrenamt stand traditionsgemäß im Mittelpunkt beim diesjährigen Neujahrsempfang der CDU Rastede. Torsten Wilters, Vorsitzender des CDU-Gemeindeverbands, Bürgermeister Dieter von Essen und Niedersachsens Minister für Wirtschaft und Kultur Björn Thümler als Gastredner, sprachen den rund 150 geladenen Ehrenamtlichen Lob und Anerkennung aus für ihren im zurückliegenden Jahr geleisteten uneigennützigen Dienst an der Gemeinschaft. „Unsere Gemeinde kann ohne ehrenamtliches Engagement nicht funktionieren, sie wäre sicherlich weniger lebenswert und liebenswert“, sagte Wilters.
weiter
Neujahrsempfang
Ehrenamtler leben länger und glücklicher

von Erhard Drobinski Rastede - Der Neujahrsempfang des Gemeindeverbandes der CDU Rastede ist zu einer lieb gewonnenen Tradition geworden. Bereits zum 31. Mal wurden zu dieser Veranstaltung Ehrenamtliche aus der Gemeinde eingeladen, gut 150 Frauen und Männer folgten ihr.

CDU-Wirtschaftsstammtisch immer beliebter

Zum zweimal jährlich stattfindenden Wirtschaftsstammtisch hatte der CDU-Gemeindeverbandsvorsitzende Torsten Wilters eingeladen. Besucht wurde von Rasteder Unternehmern und Politikern die August Brötje GmbH. Wilters konnte an diesem Abend mehr als 40 Gäste begrüßen. Uwe Mehrtens von der Geschäftsleitung und der Referent Sven Skibbe präsentierten die Historie des Unternehmens.


25.11.2017
Senioren-Union Rastede
gut beraten

Zum November-Nachmittag der Senioren-Union Rastede begrüßte Vorsitzender Adolf Marxfeld Susanne Lamers, Fraktionsvorsitzende der CDU im Rasteder Gemeinderat, sowie Franz Keil, Mitglied der Senioren-Union Rastede. Vor einem gut gefüllten Saal berichtete Lamers über die kontinuierliche Entwicklung der Gemeinde. Sie stellte die aktuellen Bebauungspläne der Gemeinde vor und ging auf den Erwerb des Palais ein, der im Gemeinderat auf breite Zustimmung stieß. Weiter berichtete sie über den aktuellen Stand der Beratungen des Haushaltes für das Jahr 2018. Sie erläuterte alternative Lösungsvorschläge für die Querung der Bahnschranken in der Raiffeisenstraße. In der anschließenden Diskussion konnten die Senioren weitere Informationen erhalten und eigene Ideen vortragen. Im zweiten Teil des Nachmittags entführte Franz Keil die Senioren mit seinem Filmbericht in die sommerliche Schweiz, eine willkommene Abwechslung zum augenblicklichen Nieselwetter in Rastede. Die beeindruckenden Bilder von der alpinen Landschaft wurden mit viel Beifall seitens der Senioren belohnt.


22.10.2017 | https://www.nwzonline.de/ammerland/politik/rastede-senioren-union-marxfeld-will-amt-des-vorsitzenden-2018-abgeben_a_32,1,595431652.html
Marxfeld will Amt des Vorsitzenden 2018 abgeben
Senioren_Union

Rastede Der Vorsitzende der Senioren-Union Rastede, Adolf Marxfeld, wird sein Amt im kommenden Jahr abgegeben. In der Jahreshauptversammlung am Donnerstag im „Hof von Oldenburg“ wählten ihn die Mitglieder noch einmal für ein Jahr zum Vorsitzenden.