Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Wir laden Sie herzlich zu einem informativen Spaziergang auf unserer Homepage ein.

Lernen sie uns und unseren CDU-Gemeindeverband Rastede mit seinen Vereinigungen, die Frauen Union FU, die Junge Union JU sowie die Senioren Union SU  mit ihrer täglichen Arbeit kennen. Gerne nehmen wir Ihre Anregungen und Hinweise, Fragen oder Kritik entgegen. Der Vorstand des Gemeindesverbandes CDU-Rastede ist jederzeit für Sie ansprechbar.


Mischen Sie sich ein, denn nur wer mitmacht kann etwas für unsere Gemeinde erreichen. Werden Sie Mitglied oder schauen Sie zunächst ganz unverbindlich bei unseren Veranstaltungen vorbei. Im Terminkalender auf unserer Homepage finden Sie hierzu alle notwendigen Informationen.

Jetzt wünschen wir Ihnen viel Spaß auf unserer Homepage.

Ihr,



Torsten Wilters
Vorsitzender des Gemeindeverbandes CDU-Rastede

 



17.10.2018
Rastede Die Straßenbeleuchtung in der Gemeinde Rastede soll früher ein- und später ausgeschaltet werden. Das fordert die CDU-Fraktion in einem Antrag an Bürgermeister Dieter von Essen (CDU). Morgens soll die Straßenbeleuchtung dem Antrag zufolge bereits um 4.45 Uhr eingeschaltet werden. Bislang gehen die Straßenlaternen erst um 5.30 Uhr an. Wie der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Torsten Wilters in dem Antrag ausführt, würde der erste Bus von Wahnbek nach Oldenburg aber bereits um 5.02 Uhr fahren und der erste Zug in Rastede um 5.15 Uhr abfahren. „Daher müssen aktuell die Personen, die früh aufstehen müssen, den Weg zur Bushaltestelle mit einer Taschenlampe ausleuchten“, schreibt Wilters.


 
15.10.2018 | Frank Jacob NWZ
Bürgermeisterwahl In Rastede
Zweiter Kandidat aus Reihen der CDU
Der 27-jährige Rasteder hat seine Bewerbung am Freitag öffentlich gemacht. Auch Torsten Wilters will für die CDU antreten, weitere Kandidaten können sich ebenfalls noch melden.
weiter

17.09.2018 | Frank Jacob NWZ
Erster Kandidat aus Reihen der CDU
Seit 2011 ist der Wahnbeker Torsten Wilters stellvertretender Bürgermeister in Rastede. Seine Bewerbung als Kandidat für das Hauptamt sieht er daher als konsequent an.
Rastede Torsten Wilters will 2019 für die Rasteder CDU als Kandidat bei der Bürgermeisterwahl antreten. Das erklärte der 47-Jährige aus Wahnbek am Freitag in einem Pressegespräch. Nachdem Amtsinhaber Dieter von Essen am Donnerstag mitgeteilt hatte, dass er sich im kommenden Jahr nicht wieder zur Wahl stellen wird, gibt es damit nun den ersten Bewerber für eine Kandidatur aus den Reihen seiner Partei. Der SPD-Vorstand hatte bereits am Mittwoch Lars Krause als Kandidat für die Wahl präsentiert.
weiter

Suche
Termine
Facebook